KNOW HOW: Renditen und Risiken   Neu als Benutzer?

Know How Renditen und Risiken

Wie im vorhergehenden Kapitel dargelegt, sind Börsen Orte des Ausgleichs von Angebot und Nachfrage. Viele Güter, die wir täglich kaufen, sind vom selben Preismechanismus gesteuert; die Preisbildung von einem Kilogramm Tomaten unterscheidet sich von einer Aktie aber in einem wichtigen Punkt: wenn, beispielsweise aufgrund einer gering ausgefallenen Ernte, das Angebot für Tomaten mit der Nachfrage nicht Schritt halten kann, ist eine Preiserhöhung zwar wahrscheinlich, sie geschieht aber im Allgemeinen langsam und vielleicht ein- oder zweimal im Jahr.



Renditen und Risiken
Demgegenüber reagiert eine stark nachgefragte Aktie unmittelbar mit einem höheren Preis - an der Börse ist der preis zu jedem Zeitpunkt exakt der, der Angebot und Nachfrage ausgleicht, während im Tomatenmarkt Ungleichgewichte über längere Zeit bestehen können.

An der Börse reagieren Angebot und Nachfrage äusserst sensibel und vorallem sofort auf unternehmerische, politische und volkswirtschaftliche Signale.

Sowohl die Schnelligkeit der Informationsverarbeitung als auch die Informationssensibilität lassen die börsengehandelten Wertpapiere (zum teil stark) schwanken und tragen somit einen grossen teil zu deren Risiko bei.

Nicht jedes Anlageistrument reagiert gleich heftig auf neue Informationen. Es lassen sich vier wichtige Anlagekategorien unterscheiden:

- Obligationen
- Fonds
- Aktien
- Derivate
Diese vier Gruppen von Börsenprodukten lassen sich hinsichtlich der "Heftigkeit", mit der sie Informationen verarbeiten, unterscheiden. Je stärker ein Wertpapier nach oben oder unten "ausschlägt", desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, mit dem Kauf des besagten Wertpapiers einen Verlust zu erleiden und somit das Risiko der betreffenden Anlage.

wie bereits betont, steht dem Eingehen eines erhöhten Risikos ein höherer erwarteter Ertrag gegenüber - die Investition in riskante Anlagen "lohnt" sich also insofern, als ein höherer Ertrag zu erwarten ist.



Weiter zu den Anlagekategorien....





 

Handeln und Traden Sie selber Aktien, Währungen, Forex, Fonds, Obligationen, Optionen beim besten Online Broker in der Schweiz zu den besten Konditionen mit der zuverläsigsten Software für den Börsenhandel mit aktuellen Libor Zinsen auf Guthaben. Wertschriften Handel mit vollelektronischer - und herkömmlichen Anschluss an mehr als 60 Börsen Weltweit mit den günstigsten Konditionen.
Kommen Sie in den Genuss von unserem Individuellem Service und Hilfestellung beim Start im Online Aktienhandel.
TRADE INVEST Online Trading ist als zugelassene Finanzintermediärin der eidg. Finanzverwaltung direkt unterstellt.
Die TRADE INVEST Online Trading selbst ist keine Bank oder ein Effektenhändler, vermittelt Konten an bewilligte Online Broker weiter und bedarf keiner weiteren Bewilligung der eidg. Bankenkommission. (EBK)
– © 2007 by TRADE INVEST Online Trading ® –